Schriftentwurf, Kabel Linear-Antiqua

180101, Schriftentwurf, Liechtenstein, Fasch, Gantner
180101, Schriftentwurf, Liechtenstein, Fasch, Gantner

Schriftentwurf,
Kabel Linear-Antiqua

Beitrag, https://wp.me/p9tk0w-5k
PDF, … .pdf

□ Projektmappe: 140915, http://wp.me/p5pRZT-39C
□ Maßstab 1 zu 1, DIN A00, Hochformat, 1188x1682mm, #dbded2,
□ Form und Format: Rechtwinkliger Quader mit ausgeschnittenem Kreuz, Metallfläche 849x1166mm
□ Schriftentwurf: Name und Lebensdaten
□ Schriftvorlage: Kabel Linear-Antiqua
□ Schrifteinteilung: Blocksatz, Schrifthöhe: 40mm Buchstaben, 28mm Zahlen, Laufweite 400mm, weitere Folgebeschriftungen sind vorgesehen
□ Art der Ausführung: Wasserstrahlschneiden, Bronze, Materialstärke 4mm, Oberfläche richtungsgeschliffen, Seiten etwas dunkler getönt
□ bildhauer.beierlein@ymail.com

Notizen, … “Kabel ist der Name einer Schriftart. Sie wurde 1927 ursprünglich vom Schriftdesigner Rudolf Koch entworfen und bei der Schriftgießerei Gebr. Klingspor veröffentlicht. Von ihrem Typus her ist die Kabel eine geometrische Grotesk-Schrift, wie zum Beispiel auch die Avenir, Futura oder Avant Garde. …, Rudolf Koch (* 20. November 1876 in Nürnberg; † 9. April 1934 in Offenbach am Main) war ein Typograf, Grafiker, Kalligraf, Buchgewerbezeichner und Ziseleur.

Gebrochene Schriften
Koch-Fraktur (1910–1921)
Frühling (1914)
Maximilian (1914)
Deutsche Zierschrift (1921)
Deutsche Anzeigenschrift (1923)
Wilhelm-Klingspor-Schrift (1926)
Jessen-Schrift (1929)
Wallau (1930)
Neu-Fraktur (1934)
Deutsche Werkschrift (1934)
Koch-Kurrent (1935), nach Kochs Handschrift
Offenbach (1936), von Friedrich Heinrichsen fertiggestellt
Claudius (1937), von Paul Koch fertiggestellt

Runde Schriften
Koch-Antiqua (1922)
Neuland (1923)
Kabel (1927)
Zeppelin (1929)
Prisma (1930)
Holla (1932)
Stahl (1933), von Hans Kühne fertiggestellt
Marathon (1938)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.