Schriftentwurf, Namibia

180102, Fels, bruchrau, Namibia, Hans Adolf Schleicher
180102, Fels, bruchrau, Namibia, Hans Adolf Schleicher

Schriftentwurf,
Sonderanfertigung,
Namibia

Beitrag, https://wp.me/p9tk0w-86
PDF, A4H, A4Q, A3H, A4Q, …
TTF, AB_Hochprofil_Antiqua_Namibia.ttf
Notizen, …, Die früheren Niescher Schriften, gebrochene Schrift, Textur, Fraktur, Rotunda, Antiqua etc. können noch als Sonderanfertigung für Schriftergänzungen und Folgebeschriftungen als Sonderanfertigung hergestellt werden. Schlagwörter: Niescher Schriften, frühere Niescher Schriften, Niescher Kunstgiesserei, Niescher Buchstaben, … Niescher Schriften, alte Kataloge, Bildarchiv. Situation, Umgebung, in einigigen Metern Entfernung: Eukalyptus, Anabaum, Faidherbia albida, … diverse Aloe, Mesembryanthemum cordifolium, Aptenia cordifolia, etc. … Ansicht von Vorne, Vorhandener Grabstein, vorhandene Inschrift. Hochprofil-Antiqua Niescher Guss « AB_Hochprofil_Antiqua_Namibia.ttf », Abstand der Gräber, Qualität=__cm, Proportionsfigur, Frau in der Hocke, 100cm, 1 Seite A4 Hochformat, von einer Seite, Neuer Grabstein, neue Inschrift, (Folgebeschriftung). Die neue Inschrift auf dem neuen Grabstein soll ausgeführt werden als 70450 Antiqua Parabel, Einzelbuchstaben, Bronze, normale Tönung, mit langen Befestigungsdübel für eine raue Oberfläche, da die Sonderanfertigung der alten “Niescher-Schrift” preislich etwas unverhältnismäßig wäre. ▨ Friedhof in Namibia, Südwest. ▨ Format und Form: Grabstein a=Breite=__cm, b=Stärke=__cm, c=Werkstückhöhe=__cm, c₁=Unterkante Wiese=__cm, c₂=Grabsteinhhe=__cm, Ansichtsfläche: A=a⋅c₂=__m², (zulässig __m²) Volumen=__cm3, Gewicht=__kg ▨ Naturstein: Herkunft, Petrographische Bezeichnung, Spitzkoppe-Granit, Namibia, Region um die Spitzkoppe, ca. 95km bis Karibib, ca 150km bis Otjimbingwe, Namibia Dichte= __ ρ min-max [g·cm³] ▨ Bearbeitung: … natürlich, handwerklich, Fels, bruchrau, … ▨ Inschrift: vorhandene Inschrift, …, Adolf Erwin Schleicher *16.3.1926 +4.7.1966 Folgebeschriftung, …, Erika Johanna Flaschart geb. Lange verw. Schleicher *7.9.1931 +26.1.2015 Schriftart: … Schrifteinteilung für 0 Personen, … ▨ Art der Ausführung: … Vorhandene Inschrift: Einzelbuchstaben auf rauer Fläche, Bronze, Niescher Guss Folgebeschriftung: Antiqua Parabel von Strassacker


Ein Gedanke zu „Schriftentwurf, Namibia

  1. Lieber Herr Beierlein!
    Der Grabstein steht – dank Ihrer Hilfe! Darum möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken … für den guten Rat, für die prompte und professionelle Erledigung der Bestellung und für die Geduld wenn es um die Rechnungen ging. Leider konnten wir die Mehrwertsteuer nicht zurück verlangen – da hätte einer von uns rüberfliegen müssen – über Dritte ging es nicht! Aber egal, Ende gut, alles gut! Wir haben uns auch noch mal nach dem Steinbruch erkundigt und folgende Antwort bekommen: der Stein kommt aus einem Steinbruch in der S.pitzkoppe-Gegend, der heute einem gewissen K.rohne gehört. Dieser Typ wird als Tropical Sun bezeichnet und es gibt in zwei verschiedenen Steinbrüchen hellere und dunklere Steine. Gemient wird dort nicht mehr, oder nur auf Anfrage. Wir haben auch mit Frau W.ittreich gesprochen, deren Mann früher die K.ariber Marmorwerke hatte und sie sagte, dass Sie sich gern an sie wenden können wenn Sie weitere Fragen haben. Falls erwünscht, stellen wir gern die Verbindung her. Allerdings hoffen wir, dass Sie unser wunderschönes Land mit seiner Vielfalt an Steinen und Mineralien selbst einmal besuchen, und wir uns bei der Gelegenheit kennen lernen. Die Fotos habe ich für Sie angehängt – die Ladys sind die fünf Schwestern: ich stehe ganz rechts und A.nnegret F.inke ganz links. Sie hat eine Gästefarm nicht weit vom Flughafen, und wir sind beide im Tourismus tätig und können Sie im Gegenzug für die nette und zuvorkommende Hilfe bei der Bestellung der Buchstaben gern beraten und diverse Kontakte herstellen. Mit herzlichen Grüßen aus dem nicht mehr warmen N.amibia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.